Die digitale Unterschrift für Ihre Arbeitsprozesse

Unterschreiben Sie jederzeit und von überall Ihre Dokumente, rechtssicher und einfach.

Beratung vereinbaren
Digitale Signatur

Schluss mit der händischen Unterschrift!

Die klassische Unterschrift auf Papierdokumenten ist nicht nur veraltet, sie führt auch zu riesigen Papiermengen und komplexen Arbeitsabläufen innerhalb Ihres Unternehmens. Häufig gehen Dokumente verloren, aber auch lange Liegezeiten von Dokumenten führen zu Ineffizienz und erhöhten Kosten für Mitarbeiter, Kunden und Ihrem Unternehmen.

Rechtskonform und effizient: Die digitale Unterschrift

Fortgeschritten oder qualifiziert

Unterschreiben Sie Dokumente mit Ihrer elektronischen Signatur und stellen Sie so die Echtheit wichtiger Business-Dokumente sicher. Mit einer qualifizierten elektronischen Signatur sind Ihre Dokumente rechtskräftig und werden auch hohen Sicherheitsansprüchen gerecht. Gleichzeitig macht sie Ihnen das Leben viel einfacher.

Harry_Bellach-0189_tutum_GmbH

Vorteile einer digitalen Unterschrift

Kosten sparen

Durch eine digitale Dokumentationsverwaltung sparen Sie sich unter anderem Kosten für Papier, Drucker & Versand. Außerdem sparen Sie Geld für die Archivierung.

Kunden- & Mitarbeiterzufriedenheit

Durch eine vereinfachte Verwaltung stellen Sie Ihre Kunden & Mitarbeiter nachhaltig zufrieden, indem Sie Unterschriften u.a. bequem aus dem Homeoffice vergeben können.

Orts- und zeitunabhängig

Der komplette Signaturprozess ist orts- und zeitunabhängig. Die Bearbeitungsdauer wird deutlich verkürzt, da der Versand der Dokumente per Post oder die Fahrt zum Kunden entfällt.

Schnelligkeit

Sie schließen Verträge in Echtzeit ab, ohne ortsabhängig zu sein. Außerdem entfallen umständliche Zwischenschritte wie Einscannen und Ausdrucken.

Beratung vereinbaren

Über 150 Kunden vertrauen uns:

In 2 Minuten erklärt:

Die digitale Unterschrift

Fortgeschritten oder qualifiziert?

Die Arten einer digitalen Unterschrift

Mit der digitalen Signatur ergänzen Sie Ihre Workflows um rechtssichere, elektronische Unterschriften. Realisieren Sie jede Signatur-Sicherheitsstufe und wickeln Sie Ihre Prozesse schnell, komfortabel und rechtssicher ab.

Die fortgeschrittene Signatur:

Wenn die Schriftform gesetzlich nicht vorgeschrieben ist (ca. 99 % der Fälle)

Die qualifizierte Signatur:

Wenn die Schriftform gesetzlich erforderlich ist (ca. 1 % der Fälle)

In drei Schritten zur digitalen Unterschrift

Wir begleiten Sie im kompletten Prozess!

1

Wir identifizieren Ihre Anwendungsfälle

Zu Beginn ist es wichtig zu wissen, in welchen Fällen in Ihrem Unternehmen die digitale Signatur angewendet werden kann. Die Anwendungsfälle unterscheiden sich je nach Abteilung und Branche.

2

Entscheidung über die Art der Signatur

Je nachdem, welche Anwendungsfälle wir gemeinsam identifiziert haben, entscheiden wir zusammen, ob die Signatur face-to-face oder remote eingeholt wird – und welche Beweiskraft benötigt wird (fortgeschritten oder qualifiziert).

3

Wir setzen die digitale Unterschrift für Sie auf

Nachdem alle Vorbereitungen betroffen wurden, setzen wir für Sie die Prozesse im Hintergrund auf, damit Sie die digitale Signatur vollumfänglich nutzen können.

Noch Fragen?

Dann vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Michael!

Beratung vereinbaren
Michael-Koehler